Ein Bericht von der DBMM 2022 im Schach in Hamburg

Liebe Schachfreunde,

wir waren als einzige BSG mit 3 Mannschaften bei diesen Meisterschaften vertreten. Insgesamt nahmen nach einer kurzfristigen Absage aus Hamburg 23 Vierer-Mannschaften teil. Aus diesem Grund war unsere M3 in der ersten Runde spielfrei. In der 4. Runde traf es dann unsere M2 auch noch.

Trotzdem war es eine angenehme und faire Meisterschaft. Unsere Spieler hatten wenig Zeit für die Stadt Hamburg, weil an jedem Tag zwei Runden gespielt wurden, von 10 Uhr und 15 Uhr an. Damit blieb nur Zeit für ein Abendessen, ein Bier wer wollte und dann eine möglichst entspannte Nacht um am nächsten Morgen wieder fit zu sein. Viele Spieler der anderen BSGen aus Hamburg, Frankfurt, Bonn, Herne, Münster, Stuttgart und Berlin sind seit Jahren mit uns bekannt. Man freut sich jedes Jahr einige Spieler wiederzusehen.

Unsere Sibylle Guder hatte das Brett 1 der M2 und hat mit 3 aus 6 die Bronzemedaille der Damen gewonnen!

Das Brett 3 der M2 hatte Ekkehard Schneider und er holte die Silbermedaille in der Brettwertung! Mit seinen 4,5 aus 6 steuerte Ekkehard erhebliche Punkte zum Rang 16 der M2 bei. Setzplatz 17 war damit um einen Platz verbessert.

Unsere M1 erreichte Platz 7 von einem Setzplatz 8 aus, also ebenfalls einen Platz verbessert. 

Als Mannschaft hat die M3 mit einer Verbesserung von Setzplatz 23 auf den Rang 19 den Vogel abgeschossen und sich um 4 Plätze hoch gekämpft!

Sibylle und allen Spielern gilt mein Dank für die gezeigten Leistungen und das harmonische Miteinander in der wenigen Freizeit!

Deutscher Meister wurde die BSG d-fine-1 als Titelverteidiger, vor Osram-1 aus Berlin und fachpool aus Herne.

Damit war aus Berliner Sicht die SV Osram-1 auch in diesem Jahr wieder besonders erfolgreich und wir gratulieren zur Silbermedaille.

Wir freuen uns auf die Meisterschaft im nächsten Jahr. Vielleicht in Dresden oder Berlin ...?

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 21. November 2022

Weitere Meldungen

BAT-1 gewinnt im Schach bei Gardez-1 und bleibt auf Platz 2
BAT-1 gewinnt 4-2 bei Gardez-1, M3 verliert hoch bei Gardez-2
Die M2 spielt in der Landesliga gegen Gardez Robe-1 unentschieden
Überraschendes Remis der M2 gegen Gardez Robe-1